Vorsorgeuntersuchung

Die Vorsorgeuntersuchung ermöglicht es Risikofaktoren zu erkennen und rechtzeitig gegenzusteuern bevor sich diese zu ernsthaften Beschwerden entwickeln.

Vorteile für Unternehmen

Aber auch für Unternehmen zahlt es sich aus in die Gesundheit ihrer Mitarbeiter zu investieren da somit die Leistungsfähigkeit gesteigert und Krankenstände reduziert werden können.

  • Erhebung der Mitarbeitergesundheit
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit
  • Reduktion von Krankenständen

Die Früherkennung von Krankheiten hilft Ihren Mitarbeitern zu einem gesünderen Leben und einem gesteigerten Wohlbefinden. Dieses verbesserte Lebensgefühl macht sich nicht nur privat sondern auch am Arbeitsplatz bemerkbar.

Kosten

  • Alle 12 Monate kostenlos
  • Direkte Abrechnung mit der Krankenkasse

Kontakt

Susanne Hoffinger
Geschäftsführerin

E: s.hoffinger@hlm.at

Kontaktformular

Leistungsumfang im Detail

Die Vorsorgeuntersuchung besteht aus zwei Teilen, der Blutabnahme und der Untersuchung durch einen Vorsorgemediziner. Sowohl Blutabnahme, als auch Vorsorgeuntersuchung können direkt im Unternehmen durchgeführt werden.

Die Terminvergabe für Blutabnahme und Untersuchung kann auf Wunsch auch direkt über unseren Online Terminkalender abgewickelt werden.

Vorgegebener Leistungsumfang

  • Triglyceride
  • Cholesterin
  • HDL
  • HDL Quotient
  • Blutzucker
  • Gamma GT
  • PSA für Männer ab dem 50. Lebensjahr
  • Harnuntersuchung
  • Stuhltest* Standard ab dem 50. Lebensjahr bzw. früher bei Risikofaktoren oder familiärer Anamnese

Kostenlose Sonderleistungen

  • Komplettes Blutbild (rotes, weißes und Differenzialblutbild)
  • LDL
  • LDL Quotient
  • Stuhltest Standard ohne Altersbegrenzung auf Anfrage

Vorgegebener Leistungsumfang

  • Anamnese und klinische Untersuchung
  • Blutdruckmessung
  • Bestimmung des BMI
  • Auswertung und Interpretation der Ergebnisse

Kostenlose Sonderleistungen

  • Impfpasskontrolle
  • Individuelle Beratung zu Ernährung und Lebensstil

Häufige Fragen

Gibt es eine Mindestanzahl an Teilnehmern?

Wir bieten die Vorsorgeuntersuchungen ab einer Teilnehmeranzahl von 15 Mitarbeitern direkt im Unternehmen vor Ort an.

Sie können Ihren Mitarbeitern dadurch das Angebot der Vorsorgeuntersuchung anbieten, ohne nennenswerte Einbußen bei der Arbeitszeit in Kauf nehmen zu müssen.

Was sind die Anforderungen an die Räumlichkeiten?

Für die Blutabnahme benötigen wir einen Raum mit Fenster, einen Tisch und 4 Sessel. Der Raum sollte idealerweise in Nähe der Toiletten sein. Für die Anmeldung der Patienten (daneben oder davor) benötigen wir zudem einen Tisch mit 4 Sessel für die Assistenten.

Für die Untersuchung selbst benötigen wir einen Raum mit Tisch und 4 Sessel, der nicht einsehbar ist, nach Möglichkeit ohne Glaswände. Ein Sanitätsraum mit Liege wäre ideal, ansonsten wird die Untersuchungsliege von uns bereitgestellt.

Wie funktioniert die Abrechnung?

Die kostenlose Vorsorgeuntersuchung wird direkt mit der Krankenkasse verrechnet.

 

Die Kosten für Zusatzmodule kann nach Abschluss der Untersuchungen gesammelt verrechnet oder direkt vor Ort von jedem Mitarbeiter eingehoben werden (z.B. im Fall einer Kostenbeteiligung).

Leistungen die Sie ebenfalls interessieren könnten:

Zusatzmodule

Die Vorsorgeuntersuchung ist die Basis der betrieblichen Gesundheitsförderung. Mit der Gesu+ bieten wir jedoch als sinnvolle Ergänzung zur Vorsorgeuntersuchung eine Reihe von ausgewählten Zusatzmodulen an, aus welchen Sie auswählen können.

Zusatzmodule

Gesundheitstage

Gesundheitstage sind das ideale Instrument, wenn Sie viele Mitarbeiter in kurzer Zeit erreichen und für diverse Themen der Gesundheitsvorsorge sensibilisieren möchten. Sie können dabei aus unserem Portfolio an Stationen wählen oder sich von uns ein Programm nach Ihren Wünschen konzipieren lassen.

Gesundheitstage