Wirbelsäulenscreening

Gesu+ Erweiterungsmodul

Durch die Vermessung der kompletten Wirbelsäule können potentielle Probleme und bereits bestehende Fehlstellungen erkannt und geeignete Gegenmaßnahmen eingeleitet werden.

Rechtzeitige Erkennung von Fehlstellungen

Die Screening Untersuchung mittels MediMouse® ermöglicht eine schmerzfreie Bestimmung der Rückenform sowie der Beweglichkeit jedes einzelnen Wirbelsegments.

Basierend auf den erhobenen Daten der Messung ermöglichen anschauliche Grafiken über potentielle Probleme und Risiken zu informieren, bevor akuter Handlungsbedarf besteht. Durch die Analyse können rechtzeitig Fehlstellungen erkannt werden und geeignete Gegenmaßnahmen, wie z.B. Übungen zur Stärkung der Muskulatur, getroffen werden.

Bei Konsequenter Umsetzung der Übungen kann bereits bei einer Folgeuntersuchung nach 6 Monaten eine deutliche Verbesserung erkannt werden.

Leistungsumfang im Detail

Das Wirbelsäulenscreening eignet sich vor allem für Menschen, die überwiegend eine sitzende Tätigkeit ausführen (Büro, Auto), oder viel Zeit im Stehen verbringen (z.B. im Verkauf), und dadurch die Lendenwirbelsäule sehr belasten.

  • Vermessung der kompletten Wirbelsäule
  • Auswertung und Besprechung der Ergebnisse
  • Visuelle und leicht verständliche Darstellung der Haltung und Beweglichkeit Ihrer Wirbelsäule mittels Farbskalen
  • Übungsanleitungen für zu Hause

MediMouse® ist ein neuartiges computerunterstütztes Hilfsmittel welches durch eine schmerzlose Screeninguntersuchung die komplette Wirbelsäule auf Beweglichkeit und Haltung analysiert.

Die Messung erfolgt in 3 Positionen (stehend, gebeugt und mit Hantel Belastung). Im Anschluss werden die Messergebnisse analysiert und besprochen.

Häufige Fragen

Was kann man bei einem Wirbelsäulenscreening erkennen?

Das Wirbelsäulenscreening mit Hilfe der Medi Mouse ist eine Funktionsanalyse der Wirbelsäule. Man kann die Krümmungsform, sowie die Lage der Wirbelkörper objektiv und in dreidimensionaler Form darstellen und beurteilen.

Wie erfolgt die Messung?

Die Messung wird in 3 verschiedenen Körperpositionen durchgeführt (stehend, in Flexion und unter leichter Gewichtsbelastung), wodurch die Abstände und die Neigung der Wirbelkörper gemessen werden. Grafische Auswertung der einzelnen Wirbelkörper.

Was sind die Vorteile eines Wirbelsäulenscreenings?

Die Messung ist schmerz- und strahlenfrei und hat keinerlei Nebenwirkungen, sie bringt schnelle und klare Übersicht bei segmentaler Einschränkung, man kann die Ergebnisse einfach umlegen und somit ein individuelles Trainingsprogramm (Kräftigung, Dehnen, Mobilisieren) erstellen.

Terminvereinbarung

Die Untersuchung wird im Rahmen der kostenlosen Gesundenuntersuchung als Erweiterungsmodul angeboten.

Sie können den Termin für die Blutabnahme (1. Teil der Gesundenuntersuchung) über unseren Online Terminkalender reservieren.

Kosten

€ 60,- als Aufpreis auf die kostenlose Gesundenuntersuchung

€ 75,- als Einzelpreis

Sollten Sie nur an dem Erweiterungsmodul (ohne Gesundenuntersuchung) interessiert sein senden Sie und bitte eine Terminanfrage an office@hlm.at