Carotis Ultraschall

Gesu+ Erweiterungsmodul

Screening Untersuchung

Vorbeugung von Herzerkrankungen

Risikofaktoren rechtzeitig erkennen

Erkennung von Gefäßablagerungen

Durch eine Untersuchung der Carotis-Intima Dicke lässt sich untersuchen, ob die Schlagadern bereits erkrankt sind und ob eine Verengung der Gefäße bereits eingesetzt hat. Der Carotis Ultraschall ist ein wichtiges Instrument zur Vorbeugung von Herzerkrankungen.

Die Carotis Ultraschall Untersuchung zielt vor allem auf Patienten mit erhöhten Cholesterinwerten, Patienten mit Bluthochdruck oder familiärer Vorbelastung und Raucher ab. Die Untersuchung ermöglicht es, rechtzeitig vorbeugende oder therapeutische Gegenmaßnahmen zu treffen.

Kosten

€ 90,- als Aufpreis auf die kostenlose Gesundenuntersuchung

€ 115,- als Einzelpreis

Das ist in Ihrem

Carotis Ultraschall enthalten

Ultraschall Untersuchung
Auswertung und Besprechung der Ergebnisse
Befunderstellung durch den Arzt
Beratung zu vorbeugenden oder therapeutischen Maßnahmen

Ablauf des Carotis Ultraschalls

Durch die Vermessung der Wandstärke der Halsschlagader können Ablagerungen erkannt werden. Dadurch können Rückschlüsse auf alle Schlagadern – unabhängig davon, ob Hals, Bein oder Herzkranzarterien – des Körpers gezogen werden und geeignete Maßnahmen getroffen werden.

Häufige Fragen

Was wird bei einem Carotis Ultraschall untersucht?

Bei der schmerzfreien Ultraschall Untersuchung der Halsschlagader (Carotis) wird die Wandstärke (Intima) vermessen und somit festgestellt ob Verkalkungen vorliegen und es dadurch zu Verengungen (Stenosen) kommt.

Wann sollte ich einen Carotis Ultraschall durchführen lassen?

Routinemäßig bei Menschen mit hohen Blutfettwerten und auch familiärer Vorbelastung, Diabetiker und Raucher, sowie bei Bluthochdruck.

Jetzt Termin vereinbaren

Sie können Ihren Termin für die Blutabnahme bequem online reservieren, Der Termin für die Untersuchung wird im Anschluss an die Blutabnahme vereinbart.

Blutabnahmetermin reservieren